Haben Sie ein Ex-Schutz-Konzept?

Information über die aktuell anstehenden Änderungen zum Explosionsschutz und die damit verbundenen Auswirkungen auf die Gefährdungsbeurteilungen von GDRM-Anlagen.

Zum 01.06.2015 tritt die „Verordnung zur Neuregelung der Anforderungen an den Arbeitsschutz bei der Verwendung von Arbeitsmitteln und Gefahrstoffen“
in Kraft.

So sind z.B. nach § 7 der GefStoffV die Funktion und die Wirksamkeit der technischen Schutzmaßnahmen regelmäßig, mindestens jedoch jedes dritte Jahr, zu prüfen.
Dies betrifft insbesondere die Explosionsschutzdokumente und das Ex-Schutzkonzept der GDRM-Anlagen.
Für die nun notwendigen Überprüfungen und gegebenenfalls erforderlichen Ergänzungen von Dokumentationen bietet NieGaTec umfangreiche Unterstützungen an.

Weitergehende fachliche Hilfestellung bei der Erarbeitung und/oder Prüfung des Ex-Schutzkonzeptes nach Anhang 4, Abschnitt A, Nr.3.8 BetrSichV erhalten Sie durch die „Befähigte Person zum Explosionsschutz“ (TRBS 1203) von NieGaTec.
Nutzen Sie unsere Erfahrung aus über 700 erstellten Explosionsschutzdokumenten und unzähligen Ex-Zonenplänen.

Sprechen Sie uns an, wir haben die Lösung…